ebook-cover

Authentizität lernen?

  • Gewinne Klarheit über dich, deine Gefühle, deine Wünsche, deine Bretter vorm Kopf.

  • Erfahre, wie du alltäglich und wirkungsvoll dein Verhalten und deine Entscheidungen bewusst bestimmst.

  • Nutze Emotionen als Sprungbrett zu mehr Selbstverständnis.

Gib deine E-Mail Adresse ein und erhalte zusätzlich zum
gratis E-Book regelmäßige Nachrichten.
Du kannst jederzeit die E-Mails von mir abbestellen. Ich behalte deine Angaben für mich.

Katharina Hengl

 

Ich bin beruflich als Mentorin für Selbstreflexion tätig, weil ich mir wünsche, dass sich die Menschen verstehen, um Frieden mit sich zu schließen, um sich anzunehmen, um sich frei und schöpferisch zu entfalten.

 

Ich bin tätig, weil ich mir wünsche, dass Menschen sich mitfühlend mit den eigenen Angelegenheiten beschäftigen können, anstatt unbewusst ihren Frust, ihre Leere, Trauer oder Wut, die Verantwortung für ihr Leben auf ihre Umstände oder andere Menschen zu übertragen.

 

Ich bin tätig, damit so viele Menschen, wie möglich wirkungsvolle und praktikable Möglichkeiten kennen und meistern, um dies zu erreichen.

 

 

Ich bin freiberuflich selbstständig, weil ich die Freiheit brauche, mich selbst zu organisieren. Ich möchte eigenverantwortlich tätig sein.

 

Ein paar sympathische Eigenschaften

 

Ich glaube mit Leidenschaft an die Menschheit und ihr Potenzial, das sich gerade rasant entfaltet.

 

Ich bin begeistert, wenn es darum geht, Hintergründe menschlicher Angelegenheiten zu ergründen und zu verstehen. Ich interessiere mich brennend für die Tiefe menschlicher Gefühle, Erfahrungen und Wesen.

 

Ich denke systematisch, ich liebe es, komplexe Zusammenhänge zu überschaubaren Aspekten zu gliedern. Ich bringe gern etwas auf den Punkt.

 

Das menschliche Leben ist für mich großartig und wundervoll, ich will es auskosten.

 

Ich wirke auf viele Menschen vertrauenerweckend, öffnend, wertschätzend.

 

Was ich einfach wirklich gut kann

 

aktiv zuhören.

 

das Potenzial in Menschen wahrnehmen, mir ihrer Größe sicher sein, oft noch bevor sie es selbst können.

 

einschätzen, wie viel Zeit ich wofür brauche.

 

zum Kern durchdringen, Hintergründe erkennen.

 

Menschen ein Spiegel sein, der mitfühlt, verständlich fragt, veranschaulicht.

 

Meine berufliche Heimat

 

Ich habe Gesundheitsförderung studiert;

im Bachelor of Science Integrative Gesundheitsförderung an der Hochschule Coburg,

im Master of Arts Gesundheitsfördernde Organisationsentwicklung an der Hochschule Magdeburg.

 

Die Weltgemeinschaft, speziell die Weltgesundheitsorganisation hat schon 1946 und in den Jahrzehnten seither immer wieder entschieden, dass es Zeit ist für ein neues Verständnis von Gesundheit.

Nicht mehr die Abwesenheit von Krankheit gilt als Definition. Vielmehr umfasst Gesundheit alle Aspekte des körperlichen, geistigen, sozialen und spirituellen Wohlbefindens von Menschen. Sie entsteht im Alltag, fußt auf der Sorge für sich selbst und für andere. Sie basiert auf der Möglichkeit, Einfluss auszuüben auf die eigenen Lebensbedingungen.

 

Gesundheitsförderung ermöglicht Handlungs- und Entscheidungsspielraum für Individuen, Gruppen, Organisationen, gesellschaftspolitische Systeme und Bevölkerungen,  diese ihre Lebensbedingungen zu gestalten.

Sie stärkt außerdem die Kompetenzen von Personen, Gruppen und der Gesellschaft, diese Spielräume auch zu nutzen.

 

Wenn Menschen durch Selbstreflexion erkennen, was sie ausmacht, verstehen sie, was sie vermeiden und anstreben. Nur so wissen sie, welche Bedürfnisse, Wünsche, Ziele, Fähigkeiten und Fertigkeiten ihnen eigen sind.

Sie können Einfluss nehmen auf ihr Leben, sie können Verantwortung tragen für sich und sie können andere Menschen unterstützen. So hat das Ziel der Weltgemeinschaft, Gesundheit für alle Menschen dieser Erde zu erreichen, eine Chance.

 

Mein persönlicher Wunsch für dich und alle Menschen

 

Ich wünsche mir, dass jeder Mensch dieser wundervollen Erde erkennt, wie großartig seine menschliche Existenz und das Leben selbst ist.

Ich wünsche mir, dass jeder Mensch erkennt, was es bedeutet sich selbst in seiner Gesamtheit anzunehmen,

bedingungslos zu lieben.


Wer das erkennt, feiert, lacht und liebt.

Wer das erkennt, ist voller Mitgefühl für alles und jeden.

Wer das erkennt, hat auch in Stunden der Not, des Schmerzes, der schlechten Laune, der Angst ein Leuchten in sich, das Vertrauen, Sicherheit, Kraft und Mut bedeutet.

 

 

Ich lade dich ein, mein gratis E-Book zu lesen.

“Selbstreflexion kultivieren - Wie du durch alltägliche Erlebnisse lernst tiefe Klarheit in dir zu finden und großartig Mensch zu sein”

Darin erfährst du einige grundlegende Aspekte und konkrete Möglichkeiten, um authentisch, integer und souverän zu sein.

 

Ich freue mich auch darüber, dich persönlich kennenzulernen. Wir können in einem ersten Telefonat herausfinden, ob ich dir weitere Unterstützung bieten kann auf deinem Weg zu Selbsterkenntnis und Authentizität.

Schreibe mir dazu gern eine E-Mail

über das Kontaktformular oder an

mail@selbst-reflektiert.de

 

Die besten Wünsche